Nachdem mein für Samstag geplantes Shooting krankheitsbedingt verschoben werde musste, wurde Lisa die Ehre zuteil, mein erstes Model 2017 sein zu dürfen. Und es war definitiv ein Shooting nach meinem Geschmack: 1 1/2 Stunden lang fotografieren, 2 1/2 Stunden lang über Filme und Serien quatschen. Dazu Tee und Schokolade – so gefällt mir das!

Obwohl es draußen ziemlich düster war, kam ausschließlich Fensterlicht zum Einsatz. Kein Dauerlicht, kein Aufheller – nur Lisa, das Fenster, die Kamera und ich. 🙂