Wie Jedi-Meister Yoda sagen würde: Stressig die letzten Wochen waren! Doch so langsam kehrt bei mir ein wenig Ruhe ein, so dass ich nun endlich in der Lage bin, mich um die vergangenen Shootings zu kümmern – und die entstandenen Fotos nach und nach zu veröffentlichen.

Los geht’s mit Ines, die ich Anfang Mai gemeinsam mit Dolores am Falckensteiner Strand vor meiner Kamera hatte.

Grundsätzlich bin ich ja eher kein Freund davon, zwei Mädels gleichzeitig zu fotografieren. Unter vier Augen herrscht einfach eine andere, meist entspanntere und zwangsläufig intimere Atmosphäre, als wenn stets eine Person im Hintergrund herumwuselt und das Geschehen beobachtet. Glücklicherweise haben sich Ines und Dolores diesbezüglich mehr als vorbildlich verhalten – würde das immer so laufen, könnte ich mich glatt an solche Shootings gewöhnen (so ein Assistent im Hintergrund ist ja auch nicht verkehrt ;P ).