Bereits während unseres Shootings im April 2017 wurde Kim-Sarah und mir klar, dass es nicht bei diesem einen Shooting bleiben würde. Dennoch verging fast ein ganzes Jahr, bis es endlich zu einem zweiten Treffen kommen sollte. Aber hey, wie heißt es so schön: Vorfreude ist die größte Freude!

Dass wir auch bei diesem Shooting wieder unseren Spaß hatten, sieht man den Fotos hoffentlich an. Das Beste aber ist: Ich habe wieder etwas gelernt! Nämlich die Heizung aus vorauseilender Rücksicht auf mein Model nicht ZU stark aufzudrehen. So sorgte die Hitze unter meinem Hintern tatsächlich dafür, dass mir kurzzeitig schwarz vor Augen wurde, als ich auf der Fensterbank saß, um Kim-Sarah zu fotografieren. Eigentlich schade, dass ich nicht komplett umgekippt bin. Das wären sicherlich lustige Outtakes geworden …

So, genug geschwafelt. Viel Spaß mit den Fotos!