„Hast du Lust auf ein zweites Shooting?“
„Na klar!“

In einer idealen Welt käme es jetzt zu einer Terminabsprache und kurze Zeit später zu dem Shooting. In der realen Welt hingegen kann es schon mal etwas länger dauern. Jennifer und ich zum Beispiel brauchten zwei Jahre und knapp drei Monate, um einen Termin für ein zweites Shooting zu finden. Aber hey, wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude. Und viel wichtiger ist es meiner Meinung nach ohnehin, sich schlicht und einfach nicht aus den Augen zu verlieren – alles andere ergibt sich mit ein wenig Geduld dann irgendwann (fast) von selbst. 🙂

Als Beweis dieser Theorie darf ich euch heute die im November entstandenen Fotos von Jennifer zeigen. Und da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, gehe ich davon aus, Jennifer spätestens 2020 erneut vor meiner Kamera begrüßen zu dürfen … 😉