Ein bisschen tut mir die gute Fenja inzwischen ja schon leid: Jedes Mal, wenn wir uns für ein Shooting verabreden, erzählt sie mir, dass sie gerne draußen Fotos machen würde. Und jedes Mal ist das Wetter so schlecht, dass wir doch wieder bei mir landen. Die Arme hat’s schon echt nicht leicht.

Aber nützt ja nix, es ist, wie es ist. Und da Fenja ständig Quatsch im Kopf hat und mehr Grimassen beherrscht, als bei mir Filme im Regal stehen, wird’s mit ihr zum Glück dennoch niemals langweilig.

Wer weiß: Irgendwann, irgendwann werden wir ja vielleicht auch noch mal ein Outdoor-Shooting hinbekommen. Wir sind ja noch jung und haben jede Menge Zeit. Und mit wir meine ich sie.

Falls ihr jetzt denkt „Moment mal, von Quatsch im Kopf und Grimassen ist hier aber weit und breit nichts zu sehen: Ja, das stimmt. Die habe ich mir für die Outtakes aufgehoben:
Na, noch Zweifel?

Beenden möchte ich diesen Beitrag aber ganz kitschig mit einem Lachen. In diesem Sinne: Nehmt das Leben nicht zu ernst und habt ein schönes Wochenende!

Und Fenja: Danke für die lustigen Stunden, die wir immer haben!