An einem wolkenlosen Tag in der prallen Mittagssonne am Strand Fotos machen – der Albtraum der meisten Fotografen. Doch manchmal ergibt sich solch eine Situation einfach. Und als echter Profi weiß ich selbstverständlich, was ich dann zu tun habe: Ununterbrochen meckern und Schatten suchen!

So sind dann Anfang Juni die folgenden Bilder der sichtlich gut gelaunten Pia entstanden, die der Sonne deutlich mehr abgewinnen konnte als ich. Versteh einer die Frauen.

Nichtsdestoweniger bin ich übrigens sehr froh, dass draußen endlich wieder annehmbare Temperaturen herrschen. So sehr ich Indoor-Fotografie auch liebe, ab und zu möchte selbst ich mal rauskommen … 😉