Hui, ich habe heute tatsächlich eine Anfrage erhalten, ob ich auch Workshops anbieten würde. 😳 Ich fühle mich natürlich geehrt, aber ganz ehrlich: Ich sehe mich selbst immer noch als Anfänger – und bin als solcher definitiv nicht qualifiziert genug, um anderen in Form von Workshops das Fotografieren beizubringen.

Daher möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um einfach mal ein bisschen Werbung für Paddy von Neunzehn72 und Andreas Jorns zu machen. So ziemlich alles, was ich über das Fotografieren weiß, habe ich von diesen beiden Fotografen gelernt (hoffentlich ist das für die beiden jetzt keine schlechte Werbung 😂). Mit Paddys Videotutorials habe ich vor zwei Jahren angefangen („Grundlagen Portrait“ und „Available Light Portrait“ sind Gold wert!), dann irgendwann Andreas entdeckt und mir sein Buch „Sensual Nude – Sinnliche Aktfotografie in schwarzweiss“ gegönnt. Und dann einfach nur geübt, geübt und geübt.

Wenn ihr Fotografieren lernen möchtet, seid ihr bei diesen beiden definitiv an der richtigen Adresse!

Vertraut mir – ich weiß, was ich schreibe … 😉